Unsere Schule Ein besonderer Ort

Unser übergeordnetes Ziel ist die Festigung einer sensiblen Wahrnehmung für Gestaltung und Formgebung. Unter Berücksichtigung von ökonomischen und ökologischen Betrachtungen vertiefen wir traditionell handwerkliche als auch zeitgemässe bildhauerische Techniken im Zusammenspiel von Theorie und Praxis. Wir vermitteln Kompetenz im Umgang mit der Öffentlichkeit – eine Voraussetzung um sich erfolgreich am Markt zu etablieren.

Auf Grund der zentralen Lage im Herzen Münchens kann in unserer Schule ein vielfältiges kulturelles Angebot für den Unterricht genutzt werden. Wir befinden uns in nur fünf Gehminuten Entfernung zum Münchner Kunstareal (Museum Brandhorst, Glyptothek, Lenbachhaus/Kunstbau, Antiken Sammlung, Alte/Neue Pinakothek, Pinakothek der Moderne sowie zahlreiche Galerien).

Museums- und Ausstellungsbesuche, kunstgeschichtliche Führungen durch München, Theater- und Konzertbesuche sowie Besuche im Tierpark Hellabrunn und im Botanischen Garten sind feste Bestandteile unseres Unterrichts.

Das künstlerisch und pädagogisch erfahrene Kollegium fördert, abhängig vom persönlichen Erfahrungsstand der SchülerInnen, selbständig künstlerisches und handwerklich meisterliches Arbeiten. Wir erarbeiten die Grundlagen einen bildhauerischen Betrieb selbständig zu leiten, gestalten gemeinsam Konzepte für Projekte und Ausschreibungen und fördern die Entwicklung der eigenen künstlerischen Position.

Im kontinuierlichen Austausch mit Kooperationspartnern und Fachleuten organisieren wir regelmässig Exkursionen, Ausstellungsbesuche, Studienfahrten und präsentieren unsere Arbeiten im Rahmen von Wettbewerben, Messebeteiligungen und Ausstellungen.

Wir vermitteln Kompetenz im Umgang mit der Öffentlichkeit – eine Voraussetzung um sich erfolgreich am Markt zu etablieren.

Unsere Schule Mitarbeiter

ROBERT PREDASCH
Schulleiter
HARTMUT HINTNER
Fachpraktischer Unterricht
MARTIN KARGRUBER
Fachpraktischer Unterricht
CHRISTIAN PIFFRADER
Fachpraktischer Unterricht
ESTHER PSCHIBUL
Fachpraktischer Unterricht
ERICH ZIMMER
Fachpraktischer Unterricht
FRITZ SEIBOLD
Fachpraktischer Unterricht, Steinbearbeitung
FRANZISKA GHIRARDO
Freihandzeichnen und Schriftgestaltung
BARBARA QUINTUS
Fachpraktischer Unterricht und Schriftgestaltung
JOHANN HEILMEIER
Schreinern
DR. SASCHA PRIESTER
Kunstgeschichte
ANDREA NIEDERNHUBER
Deutsch und Sozialkunde
ARMIN STRAUB
Deutsch und Sozialkunde

Unsere Schule Förderer

FÖRDERVEREIN

Seit 2000 besteht der Förderverein für die Berufsfach- und Meisterschule für das Holzbildhauerhandwerk (FHB e.V.).

Über ihn bietet sich Firmen, Schülereltern, ehemaligen Schülern und am Kunsthandwerk interessierten Privatpersonen die Möglichkeit die Aus- und Weiterbildung von Holzbildhauern finanziell zu unterstützen.
Die jährlichen Beiträge der Mitglieder von je 35 Euro sowie eingehende Spenden kommen in Form von Preisgeldern, Stipendien, Zuschüssen zu Studienfahrten und der Anschaffung von Unterrichtsmaterialien direkt unseren SchülerInnen zugute.

Falls auch Sie Interesse an einer Mitgliedschaft haben, wenden Sie sich bitte direkt an unseren Verein.
Ansprechpartner sind alle Lehrkräfte unserer Schule.

 

KOOPERATIONEN

Die Schule pflegt im Rahmen von Projekten und Ausstellungen Kooperationen mit Partnern öffentlicher und privater Kunstintitutionen in und um München:

www.kunst-im-gut.de
www.dimu-freising.de
www.skulpturtage-freising.de
www.antike-am-koenigsplatz.mwn.de/de/glyptothek-muenchen.html
www.kuenstlerhaus-muc.de

 

DANNERSTIFTUNG

Seit 1977 wird unsere Schule von der Danner’schen Kunstgewerbestiftung mit Preisgeldern für unseren jährlich stattfindenden schulinternen Wettbewerb unterstützt.

www.danner-stiftung.de