Bewerbung Meisterschule für das Holzbildhauerhandwerk

Hier erhalten Sie Informationen über die Voraussetzungen und das Anmeldeverfahren für die Meisterschule für das Holzbildhauerhandwerk.

Bewerbung Voraussetzungen

In die Meisterschule für das Holzbildhauerhandwerk werden im Turnus von zwei Jahren bis zu 12 Schülerinnen/Schüler neu aufgenommen.

 

VORAUSSETZUNGEN

Der Nachweis der erfolgreich abgelegten Gesellen- oder Facharbeiterprüfung im Holzbildhauerhandwerk oder eines als gleichwertig anerkannten Abschlusses

oder

eine für die Ausbildungsrichtung einschlägige Tätigkeit von mindestens sieben Jahren
Übersteigt die Zahl der Bewerberinnen/Bewerber die Zahl der zur Verfügung stehenden Ausbildungsplätze, findet ein Auswahlverfahren statt.

Bewerbung Anmeldung

ERFORDERLICHE UNTERLAGEN SIND
  •  Zeugnis (Abschrift oder beglaubigte Fotokopie) der zuletzt besuchten Schule
  •  tabellarischer Lebenslauf
  •  aktuelles Passfoto
  •  Anmeldeblatt erhältlich im Sekretariat, Tel.: 089/233 32781
    oder als Download in der Anlage

Die Anmeldeunterlagen können geschickt oder vorbeigebracht werden.

 

ZEIT

Mo, Mi, Fr 7.30 – 13.00 Uhr
Di 7.30 – 15.30 Uhr
Do 7.30 – 17.30 Uhr

 

ORT

Luisenstr. 9-11, Zi. 126/I (Sekretariat)

 

ANMELDESCHLUSS

Eingang der Unterlagen bis zum 30. April des Jahres, in dem ein neuer Meisterkurs beginnt.

 

AUFNAHMEPRÜFUNG

Übersteigt die Anzahl der Bewerber die zur Verfügung stehenden Ausbildungsplätze, findet eine Aufnahmeprüfung statt.

 

BERATUNG

Ein persönliches Gespräch nach telefonischer Vereinbarung wird angeraten.

 

ANSPRECHPARTNER

Herr Wieser, Herr Kargruber.
Telefon 089/233 32762
Fax 089/233 32761

 

AUSBILDUNGSBEGINN

Mitte September im Turnus von zwei Jahren (nächster Termin Schuljahr 2017/18)

ANMELDEBLATT